KAB Vorlage

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Archiv

Aktuelles Archiv

15. September 2017

Stabwechsel im Heinrich Lübke-Haus der KAB

Stabwechsel im Heinrich Lübke-Haus der KAB in Günne. Martin Schwamborn übergibt das Ruder an Martin Weimer.
Feierliche Verabschiedung: Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann (v.rechts), Martin Schwamborn, Bundesvorsitzende Maria Etl, Gesellschafter Dr. Michael Schäfers und der neue Heimleiter Martin Weimer. Foto: Rabbe

Leitungswechsel in der KAB Bildungsstätte am Möhnesee. Martin Schwamborn, seit 1979 in der Heimvolkshochschule beschäftigt, geht in den Ruhestand.Mehr erfahren

13. September 2017

Zum Tode des KAB-Mitgliedes Heiner Geißler

Die KAB trauert um Heiner Geißler. Der streitbare CDU-Politiker war nicht nur KAB-Mitglied, sondern seine globalisierungskritischen Analysen haben die innerverbandlichen Positionen beeinflusst.
Hans-Peter Greiner, KAB-Diözesanvorsitzender im Bistum Mainz, sieht im Tod von Heiner Geißler einen großen Verlust für die KAB und die bundesdeutsche Gesellschaft. Fotos: Rabbe

"Mit dem Tod von Dr. Heiner Geißler verliert die KAB im Bistum Mainz und die KAB Deutschlands einen angesehenen gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Analytiker, einen lautstarken Kritiker des ungezügelten Kapitalismus", so Hans-Peter Greiner,...Mehr erfahren

12. September 2017

Merkel schickt zukünftige Rentner in die Armut

Die Kanzlerin setzt weiter auf private Vorsorge, um Altersarmut zu bekämpfen. Repro: KAB/ARD

Als deprimierend für junge Arbeitnehmerinnen im Niedriglohnbereich und Teilzeit bezeichnet die KAB die Aussagen der Kanzlerin zur Rente und Altersarmut in der gestrigen Wahl-Arena.Mehr erfahren

07. September 2017

Sozialwahlen: KAB unterstützt Barmer-Kandidat Korschinsky

Dreifach christlich - einfach menschlich.
Für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen geht der Bamberger KAB-Sekretär Ralph Korschinsky bei der BARMER ins Rennen.
Gemeinsam mit den Mitgliedern des Verwaltungsrates ruft Ralph Korschinsky (zweiter von rechts) zu einer hohen Beteiligung an der Sozialwahl bei der BARMER auf.

Mit der Zusendung der Unterlagen Anfang September sind die Sozialwahlen bei der Barmer-Krankenversicherung eröffnet. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen (ACA) unterstützt KAB-Sekretär Ralph KorschinskyMehr erfahren

01. September 2017

Antikriegstag: Mehr Frieden durch weniger Rüstung

Die KAB im Erzbistum Köln hat sich gegen die Forderung von US-Präsidenten, Donald Trump ausgesprochen, den Rüstungsetat auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes zu erhöhen. Foto: fotolia

Gegen die Forderung nach Aufstockung der Rüstungsausgaben auf zwei Prozent des Bruttosozialproduktes hat sich ein Bündnis "#NO2PERCENT - Frieden geht anders!" gegründet. "Wir brauchen nicht mehr Rüstungsausgaben, sondern noch mehr diplomatische...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren